Fiona Kelly und Olaf Giesbrecht zeigen eine zeitgenössische musikalische Interpretation von weiblichen Wasser-Figuren.
Diese Figuren stehen für die "andere Frau", die abseits der Gesellschaft lebt, über die nur berichtet wird, anstatt sie selbst sprechen zu lassen. Zusammen mit der Dramaturgin Katja von der Ropp untersuchen sie Ursprung und heutige Relevanz von Meereshexen und Meeresgöttinnen, Meerjungfrauen, Nixen, Sirenen aus verschiedenen Regionen der Welt.
Welche Frauenbilder haben die Wasser-Figuren in die Welt gesetzt? Wie echt waren und sind sie, was sagen sie uns heute? Ein Meer aus Stimmen, mit den vielen Wellen, Strömungen und Wasserschichten füllt den Raum.
A performance by Fiona Kelly und Olaf Giesbrecht.
By using voices, sounds and electronics, new hybrid languages perform stories of these women that are normally not heard or understood. Starting from myths around mermaids we look on that other kind of woman, who lives apart from the community – not on land, but rather a water-based life.
concept performance: Fiona Kelly
electronics: Olaf Giesbrecht
dramaturgy: Katja von der Ropp
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
SCHI-07
Herrfurthstr.
13
12049
Berlin
Sa 19:00 bis 20:00
SCHI-07
Herrfurthstr.
13
12049
Berlin
Sa 21:00 bis 22:00
Künstlerprofil(e):