Die interaktive Foto- und Filmausstellung „time rewind“ der Multimedia-Künstlerin Maria Kossak wird am 15.06. um 17:00 Uhr im Restaurant der Neuköllner Oper mit Einführung der Kuratorin Dr. Joanna Kiliszek feierlich eröffnet. Einen besonderen Akzent setzt die virtuose musikalische Performance der Cellistin Ashia Bison Rouge.
Kossak möchte eine Metapher für das ambivalente menschliche Verhältnis zu Zeit und Raum schaffen - Sinnbild für die Sehnsucht nach Überwindung zeitlicher und räumlicher Begrenzungen auf dem Hintergrund des Strebens nach Selbsterkenntnis und Verortung.
Die ausgestellten Fotografien sind durch QR Codes mit digitalen Videoarbeiten verknüpft, die per Smartphone-Scan abgerufen werden können.
The interactive photograph and video exhibition 'time rewind' by multimedia artist Maria Kossak will be opened ‪on June 15th at 5 pm‬ with a curatorial introduction by Dr. Joanna Kiliszek. A special contribution to the evening will be the cello performance by musician Ashia Bison Rouge. In her work Kossak attempts to find an artistic metaphor for the ambivalent human relationship to time and space - a symbol for the longing to overcome temporal and spatial limitations against the background of striving for meaning and identity.
The photographs on display are connected to their video counterparts through QR codes, which can be accessed by the visitors via mobile phone scan.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-12
Karl-Marx-Str.
131
12043
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 02:00
PAS-12
Karl-Marx-Str.
131
12043
Berlin
Sa 13:00 bis So 02:00
PAS-12
Karl-Marx-Str.
131
12043
Berlin
So 13:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):