Origami begeistert seit Jahrhunderten und hat so auch seinen Weg zum Kunstbildungsprogramm Ubuntus gefunden. Im Rahmen von 48 Stunden Neukölln steht das Ubuntus-Origami-Team, bestehend aus geflüchteten und nicht-geflüchteten Berliner*innen, Origami-Interessierten mit Rat, Tat und genügend buntem Papier zur Seite, um zusammen kleine Faltwunder zu schaffen – sowohl nach Anleitung als auch frei aus dem Bauch heraus. Aus einem einzigen Stück Papier entstehen anmutige Figuren, deren Grenzen nur in der Fantasie der Faltenden liegt. Willkommen sind Origamimeister*innen und alle, die es werden wollen!
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
DON-05
Karl-Marx-Str.
83
12043
Berlin
Sa 12:00 bis 18:00
Künstlerprofil(e):