Diese Frage ist der Leitfaden, uns Bildern, Konzepten und Idealen von Zukunftsmenschen zu nähern. Entwürfe aus der Vergangenheit, die nicht eingetreten sind, sollen Visionen der Gegenwart, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit nie realisiert werden, gegenüber gestellt werden. Im Fokus steht der menschliche Körper als Gestaltungsmaterial. Wie sieht er aus, wie hört er sich an, wie riecht er, was schmeckt ihm und was nicht…? Künstler*innen aus verschiedenen Kunstsparten kommen in dieser frei kuratierten Gruppenausstellung zusammen, um dem Besucher*innen sinnlich, performativ und interaktiv unsere Entwürfe von einem Zukunftsmenschen, der wohl nie existieren wird, näher zu bringen.
How would man have become? This question is our guide to approach images, concepts and ideals of future people. Drafts of the past, which have not occurred, should be contrasted with visions of the present, which are unlikely ever to be realized. The focus is on the human body as a design material. What does he look like, how does he sound, how does he smell, what does he taste and what does not ...? Artists from different branches of art come together in this freely curated group exhibition, in order to bring the visitor a closer view, sensually, performatively and interactively, with our designs of a future man, who will probably never exist.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
SCHI-11
Weisestr.
24
12049
Berlin
Sa 12:00 bis 22:00
Künstlerprofil(e):