Direkt zum Inhalt
  • Installation
  • Mediale & Digitale Kunst

Herrfurthplatz (60Min)

Björn Sterz

Barrierefreier Zugang
Sa., 29.06. 09:00–14:00 Uhr
Was ist urbane Stille? Direkt durch Menschen und Tiere erzeugte Geräusche gehören zur Essenz eines urbanen Umfeldes und stellen daher keine Störung der urbanen Stille dar. Was die urbane Stille stört ist unnötiger Verkehrslärm durch laute Fahrzeuge. Selbst mitten in den Kiezen wie beispielsweise im Schillerkiez kommt es zu häufigen Ruhestörungen durch Fahrzeuge. >>Herrfuhrtplatz (60Min)<< zeigt solche Ruhestörung der urbanen Stille visuell auf.

>>Herrfuhrtplatz (60min)<< nimmt dazu mehrere Transformationen des urbanen Raums um den Herrfuhrtplatz vor. Aus dem für die Ewigkeit angelegten symmetrischen Straßenmuster geht ein vergängliches Objekt aus Zucker und Wolle hervor, welches sich daher im Innen statt im Außen befinden wird. Die Seiten des Objekts zeigen jeweils den Straßenplan um den Herrfuhrtplatz. Zum Herrfuhrtplatz führen vier Straßen, daher die vier Seiten des Objekts. An den vier Einmündungen wurde zeitgleich für 60 Minuten der Straßenlärm aufgenommen. Lärm; beziehungsweise die Unterbrechung der Stille. Die Schallwellen des Lärms werden in Lichtwellen transformiert. Jede Seite des Objekts wird von einer Lampe beleuchtet. Die Lampen sind jeweils mit dem aufgenommenen Lärmsignal der Straßeneinmündungen verknüpft. Stört ein Fahrzeug an der jeweiligen Position die Stille, so erlischt das Licht für die Dauer des Lärms. Fährt beispielsweise ein Fahrzeug im Kreis um den Herrfuhrtplatz, so ist dies als reihum erlischendes Licht am Objekt ablesbar.

Das Lichtobjekt wird während der gesamten Festivalzeit, insbesondere auch nachts, im Schaufenster der Apotheke am Herrfuhrtplatz sichtbar sein.

Kurz-Bio

Björn Sterz

Björn Sterz schloss erfolgreich Studiengänge in Verkehrswesen und Luft- und Raumfahrttechnik an der TU Berlin sowie Architektur an der Universität der Künste ab. Der experimentell arbeitende Künstler und Designer beschäftigt sich momentan mit parametrischen Körpern und der Verwendung unkonventioneller, nachhaltiger Materialien und stellt geometrische Leuchtobjekte aus Zucker und Wolle her.

Ort

Herrfurthstraße 9
12049 Berlin
Deutschland

Apotheke am Herrfurthplatz

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Die nächsten 9 Veranstaltungen