Direkt zum Inhalt
  • Fotografie

Home Edition

Krzysztof Kurłowicz

Barrierefreier Zugang
Fr., 23.06. 19:00–22:00 Uhr Sa., 24.06. 10:00–22:00 Uhr So., 25.06. 10:00–19:00 Uhr
Das Projekt ist eine künstlerische Auseinandersetzung mit menschlicher Natur. Es kann als einzelne Bilder oder in seiner Gesamtheit betrachtet werden. Ich entschied mich in meinem Projekt Sofortbildfilme (Polaroid und Fujifilm instax mini) zu verwenden, da sie mit der Idee entwickelt wurden, dass Fotos von jeder Person und in jeder Zeit aufgenommen und sofort betrachtet werden können. Aus diesem Grund wurden sie sehr populär und dienten hauptsächlich zum Spielen, obwohl manchmal auch zu professionellen Zwecken.

www.instagram.com/kurlowicz.k

Das Projekt wurde finanziert von der Stiftung für die deutsch-polnische Zusammenarbeit.

Kurz-Bio

Krzysztof Kurłowicz

Krzysztof Kurłowicz, Fotograf (Autodidakt); die Hauptmotive und -themen seines Kunstschaffens: Mensch, Natur, Stadtlandschaft, Stillleben und andere.
Ausstellungen (Auswahl):
2015 „Zeitraum“ 9. Foto Biennale, CK Zamek, Poznań, Polen
2014 „Home Edition“, Artgalerie WOZOWNIA, Toruń, Polen; „Untuned“, Artgalerie Kamienica Artystyczna Lamus, Gorzów Wielkopolski, Polen
2013 „Untuned“, Artgalerie WOZOWNIA, Toruń, Polen; „Instant Curiosities“ 8. Biennale of Photography, Stadtgalerie Arsenał, Poznań, Polen (Gruppenausstellung)
2010 „Poznań - Budapest. 1956 – heute“, Déri Muzeum, Debrecen, Ungarn
2008 „Poznań - Budapest. 1956 – heute“, Polnisches Institut, Budapest, Ungarn; „Ersatz“, Österreichisches Kulturforum Warschau, Polen
2007 „Nachbar[in]-The Next Generation“, FLUSS, Wolkersdor, Österreich

Ort

Nansenstr 2
12047 Berlin
Deutschland

NOTES OF BERLIN

Kontakt

01704374573

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang