Art discipline: 
Corinna Rosteck (geb. 1968, in Hameln und auf Ibiza aufgewachsen) ist freischaffende Künstlerin im Bereich Fotografie, Video und Installation. Nach Stipendien in London, Paris, New York und Japan lebt und arbeitet sie in Berlin. Sie ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Photographie, Köln. Mit namhaften Unternehmen, wie realisierte sie erfolgreich Kunst-am-Bau-Projekte. Ihre Arbeiten werden in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland präsentiert.
Ausbildung und Lehrtätigkeit | 2018 Mentor Ideenwettbewerb European Student Challenge 2018, Franfurt a.M. | 2017 HZT Hochschulübergreifendes Zentrum für Tanz in Berlin an der Universität der Künste, UdK mit Prof PD Sabine Huschka | 2015 Workshops am Museum für Fotografie, Helmut Newton Stiftung Berlin | 2011 Fachpreisrichterin Senat Berlin, Wettbewerb zu den S-Bahnbögen Berlin | 2008 Mentorin an der Udk, Universität der Künste, Berlin | 2006 Dozentur für Fotografie, Dresdener Sommerakademie |1997-98 International Center of Photography, ICP, New York, USA, Teaching Assistant for Advanced Digital Media | 1994 M.A. Meisterschülerdiplom bei Prof Katharina Sieverding, UdK Berlin, Künstlerische Fotografie| 1993 Abschlußdiplom Malerei bei Prof.Gonschior, UdK Berlin 1991-92 Advanced Diploma Printmaking, Central St. Martin’s College of Fine Art London Meisterschülerstudium bei Prof Gonschior und Prof Marwan an der UdK, Malerei
Important projects / Exhibitions: 
Ausstellungen (Auswahl) | 2019 Galerie Lausberg Düsseldorfer Photoweekend |2018 Riven In Time, Galerie Melchior, Kassel | Schwester(n) der Meere, Galerie Gondwana, Berlin | Stadt- Land- Fluss, Kunstverein Museum Schloss Boppard | 2017 Berlin am Meer, Galerie Westphal, Berlin | 2016 Bitteres Wasser, Reederei Riedel Berlin | 2015 Die Heiterkeit der Seele, Galerie König, Hanau | 2013 BeRUF Künstlerin, Kunsthalle Brennabor, Brandenburg und Frauenmuseum Bonn | Tanz und Tod, Sepukralmuseum Kassel | Bardo, Edition Camos, München | 2012 Liquid Dance, Videor Art Foundation | 2011 Wasser in der Kunst, Landesmuseum Mainz | Art Dubai Bait Muzna Galerie, Muscat, Oman | 2009 Art Abu-Dhabi Seh(n)sucht, Haus der Berliner Festspiele | 2008 Repräsentatin des Deutschen Expopavillons | 2007 Motion, Galerie Jörg Heitsch, München | Halensee, sic!projects, Galerie Mönch, Berlin | 2004 Painting in Dialogue with other Media, Europäische Zentralbank Frankfurt a.M. | Kunstverein Ludwigshafen, Wilhelm-Hack-Museum, Saar Ferngas Förderpreis | ART Expo, NRW Forum für Kultur, Düsseldorf
Awards / Prizes : 
2017 ‚Natur-Kunstpreis', St. Andreasberg Harz | 2014 IKMZ Universitätsbibliothek Potsdam-Golm | 2012 ‚Hydrocephalus’ Kunstwettbewerb der Miethke Gmbh, Potsdam | 2008 Deutscher Expopavillon Zaragoza | 2006 Sickingen Kunstpreis der Stadt Kaiserslautern | 2002 Saar Ferngas Förderpreis Ludwigshafen | 1998 DAAD-Stipendium International Center of Photography, ICP New York | 1998 1. Preis MEWA AG, Wiesbaden | 1997 Stipendium des DFJW, Paris |1995 DAAD Japan |1991-92 Erasmus-Stipendium für London