Art discipline: 
Als KünstlerInnen- Kollektiv verstehen wir die Redewendung: „Kafayı yemek“ als Grandwanderung zwischen Innen und Außen / Wahrnehmung und Realität ... Perspektiven und Wahrheit. Mit all diesen Dichotomien spielt auch Platons Höhlengleichnis.

Pflügerstraße-Neukölln: Eine Wand geflutet von Licht. Menschen wandeln als Schatten vorbei. Bäume bewegen ihre Äste und Blätter im Wind. Die Geräusche einer Stadt. Kulisse einer Realität oder Realität einer Kulisse? Realität. Kulisse. Realität?

Für 48 Stunden Neukölln entwickeln und dokumentieren wir einen experimentellen Erfahrungsraum an besagter 'Schattenwand'. Die Besuchenden werden begleitet auf ihrem "Pfad der Erkenntnis". Tanzende Schatten, dichte Töne, zeitlose Worte eröffnen im Zusammenspiel mit den Protagonisten der Straße einen Assoziationsraum. Das multimediale Projekt kann als Metapher für das aktuelle Zeitgeschehen gedeutet werden.

Wir sind ein im Januar 2022 in Neukölln gegründetes kreatives Kollektiv aus KünstlerInnen verschiedener Sparten. Wir setzen uns musikalisch, tänzerisch, performativ und multimedial für einen gewaltfreien Dialog und eine offene, demokratische Gesellschaft ein.