Art discipline: 
Luis Infante war 4 Jahre alt war, als er begann Schlagzeug zu spielen, bald darauf erlernte er Gitarre und Bass zu spielen. Im Alter von 16 Jahren gründete er zusammen mit seinem Bruder und seinen besten Freunden die Rockband "The Carver Noise" und komponierte seinen ersten Song "Hey Doll". Im Laufe der Zeit war Luis Infante Teil vieler Projekte, die verschiedene Musikgenres umfassten, wie zum Beispiel: Phantossa, Progressive Rock; LD Punk, vom Punkrock; Etel, alternativer Rock; und Angélica Infante, unter anderem für Blues und Jazz. Neben Solo- und Chorgesang spielte er mehrere Instrumente wie Gitarre, Bass, Synthesizer und Schlagzeug. 2019 gründete er sein Musikproduktionsstudio: MN Studio. 2021 veröffentlichte er die erste EP des Projekts Ruizo: "Nova" und das gleichnamige Album mit den Werken "Nova", "Spirits und "Killing Fear".
Ruizó bietet eine große Bandbreite von Klängen, die aus einer Mischung avantgardistischer elektronischer Elemente mit dem Klang traditioneller und ethnischer Musikinstrumente entstehen, um Erfahrungen zu schaffen, die von großer rhythmischer, tanzbarer und ekstatischer Ausdruckskraft und diverser Atmosphären reichen, die mit der feinsten Subtilität versehen sind, die ihr einen spirituellen und mystischen Charakter geben.
Important projects / Exhibitions: 
"Ruizo" - Album "Nova" - 2021
Awards / Prizes : 
Februar 2020: „Authentic Baluarte“-Medaille von The Encyclopedia of Mexican Rock