Art discipline: 
Geb. 1962 in São Paulo/Brasilien. Lebt und arbeitet in Berlin.
Studium der Malerei/ Kunst am Bau in Maastricht und Düsseldorf.
Lebte in Brasilien, Griechenland und den Niederlanden.
Vortragsreihen und Publikationen zu realen und virtuellen Räumen in einer digital beherrschten Zeit.
seit 1987 freischaffend
2016 Mitgründerin der Produzentengalerie ep.contemporary/Berlin

Ophelia Beckmann fotografiert Natur und durch Menschen geschaffene Blumenarrangements in ihren Wandlungsprozessen über jahrelange Zeiträume. Währenddessen verändern sich Form und Struktur. Die Arrangements werden zu einem anderen Ding.
Durch digitale Manipulierung der Fotos schafft sie Bilder, die durch Dekonstruktion und Layering, neu zusammen gefügt, sich zwischen Collage, Malerei und Fotografie bewegen. Die Lesbarkeit und Zuordnung zu einem Genre der Bildenden Kunst wird so gestört. Dabei reflektiert die Künstlerin die Malerei und Fotografie, wie sie im traditionellen Sinn betrachtet wird.
Important projects / Exhibitions: 
Ausstellungen / Auswahl – (E) = Einzelausstellungen / (G) = Gruppenausstellungen der letzten 3 Jahre

2019 "Nacheinander - Nebeneinander" ep-contemporary, Berlin (G)
"Show your Darling IV - Wildnis", Atelier Sabine Wild, Berlin (G)

2018 „regroup 13“, ep. contemporary, Berlin (G)
„show your darling“ Das Bett, Atelier Sabine Wild, Berlin (G)
48 Std Neukölln, Subtei, Berlin (G)
„warten wechseln “ u. a. mit Joerg Waehner, ep.contemporary, Berlin, (G)
„KI TO HI“ Bilder und Objekte , ep.contemporary, Berlin (E)

2017 „re-group II“ ep.contemporary, Berlin (G)
„verzweigt“ ep. contemporary, Berlin (E)
„show your darling III“, Atelier Sabine Wild, Berlin (G)
„Miese Mode“ Mies van der Rohe Haus, Berlin Performance über drei Tage mit Joerg Waehner

2016 „re-group“ ep.contemporary, , Berlin (G)
„Mlbtk“ ep.contemporary, Berlin (E)
„faded flowers“ Galerie Beate Brinkmann, Berlin (E)

2015 Galerie MILA, Berlin-Mitte (G)
Atelier Sabine Wild „show your darling“ (G)

READ MORE: https://ophelia-beckmann.de