In einer Serie von Drucken, Zeichnungen und anderen Arbeiten fragt sich Paul Gallagher, wo die Verbindungen zwischen dem Boden und dem Himmel liegen könnten.
Vorgestellt als poetischer und philosophischer Spaziergang rund um das Tempelhofer Feld, artikulieren die Bilder spielerisch eine Möglichkeit, in die Luft abzuheben.
In Form einer Fahne wird die Idee verwirklicht: ein großer Schuh weht im Wind, - der Boden im Himmel, ein Fuß im Flug.
Das mit Energie und Humor durchgeführte Projekt verweist stillschweigend auf "Hermes", die mythische Figur, die wie eine Brücke zwischen Himmel und Erde fungierte.
Through a series of prints, drawings and other work, Paul Gallagher wonders where connections may lie between the ground and sky.
Imagined as a poetic and philosophical walk around Templehofer Feld, the images playfully articulate a way to take off into the air.
In the form of a flag, the idea is made real: a big shoe blows in the wind, – the ground in the sky, a foot in flight.
A project undertaken with energy and humour, it tacitly refers to ‘Hermes’, the mythical character who acted like a bridge between heaven and earth.
Location and dates: 
Fri 19:00 to 22:00
Sat 10:00 to 22:00
Sun 10:00 to 19:00