Wir befinden uns auf dem Planeten „Edre“ und blicken zurück auf das Jahr 2119. Die Menschen auf diesem, der Erde sehr ähnlichen Planeten waren damals verliebt in Schönheit und Jugendlichkeit. Dank der Gentechnik kamen nur noch gesunde Babys auf die Welt. Krankheiten wie Krebs, Herzschwäche und erblich bedingte Defekte waren überwunden. Die Menschen wurden durchschnittlich 150 Jahre alt und blieben jugendlich bis zum Tod.
Diese „schöne neue Welt“, die sich auf dem fiktiven Planeten „Edre“ abspielt, ist ein künstlerisches Konstrukt, mit dem sich die Malerin Barbara Strobel die Zukunft vorstellt, wie sie sich auch auf der Erde abspielen könnte.
We are on the planet "Edre" and look back to the year 2119. The people on this planet, which is very similar to Earth, were then in love with beauty and youthfulness. Thanks to genetic engineering, only healthy babies were born. Diseases such as cancer, heart failure and hereditary defects had been overcome. On the average, people became 150 years old and remained young until death.
This "beautiful new world", which takes place on the fictional planet Edre, is an artistic construct, with which the painter Barbara Strobel imagines the future as it could also be like on earth.
Location and dates: 
REU-03
Sanderstr.
22
12047
Berlin
Fri 19:00 to 20:00
Artists' profiles: