Skip to main content
  • Installation
  • Interdisziplinäre Projekte

(A Tree Falls)

Laragh

Barrierefreier Zugang
Fri, 28.06. 19:00 - Sun, 30.06. 19:00
(A Tree Falls) ist ein intimes Klangprojekt, das Sie zu einem Spaziergang in der Umgebung einlädt. Wie begegnen wir alltäglichen Umgebungen auf neuartige Weise, indem wir zur Ruhe kommen, uns verwurzeln und die Kräfte, die unsere urbanen Räume ausmachen, offenlegen. Dieses immersive Werk fungiert als narrativer Faden, in den Klänge aus der lokalen Umgebung eingeflochten werden, darunter Feldaufnahmen, Umgebungsgeräusche und ortsspezifische Texte.

Selbst / Saatgut / Spatz / Spinne / Fremder / Schatten

Unsere Welten werden zum Teil von diesen Figuren geschaffen, die das Gewebe des kollektiven Alltagslebens bilden. In den gewebten Fäden der Stadt fordern uns diese Wege auf, den vielen und den kleinen, den seltsamen und den gewöhnlichen zu begegnen.

Dieses Werk ist eine Aufforderung zum Zuhören, Hinsehen und Verweilen.

Für dieses Projekt sind Kopfhörer und ein Smartphone mit einer funktionierenden Internetverbindung erforderlich.

Biography

Laragh

Laragh Conroy ist eine irische Künstlerin, die in Berlin lebt. Ihre transdisziplinäre Praxis ist in Methoden des Sammelns verwurzelt und konzentriert sich auf Fragen der Verkörperung, Einstimmung, Erinnerung und Übersetzung. Durch Performance, Schreiben, Sound und Installation thematisiert ihre Arbeit die heikle Beziehung zwischen Körper und Umwelt und untersucht, wie beide durch den jeweils.

Venue

Nansenstraße, Berlin DE, Deutschland
12047 Berlin
Almanya

Nansenstraße (Tree Roots)

Contact

+353877777831

Accessibility

Barrierefreier Zugang