Skip to main content
  • Aktionskunst
  • Film & Video
  • Fotografie

Silent Noise. Contemplation

Anna Stri & Federica Fugazzi

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Fri, 28.06. 19:00 - 22:00 Uhr Sat, 29.06. 11:00 - 20:00 Uhr
"Stille ist nicht die Abwesenheit von Geräuschen,
es ist eine heilige Form des Zuhörens,
ein individueller Akt des Willens, überall möglich"
In der Stadt bedeutet die Wahl der Stille, die Aufmerksamkeit nach innen zu richten, mit der Absicht, dem Rauschen des Windes, dem fallenden Schnee, dem Singen der Vögel, dem glücklich schnurrenden Kätzchen zuzuhören... Hier und jetzt.
Feuerwehrleute sausen vorbei, mit heulenden Sirenen, Menschen plaudern auf der Straße, ein Hund bellt, Glocken läuten, ein Baby weint, Autos hupen...
Jetzt ist alles still!
Es ist in der Stille, dass wir lieben und leben können in der Stadt.
Wir haben auch an der Idee gearbeitet, dass Stille eng mit Raum, Unbeweglichkeit und Zeit verbunden ist.
Wir sind es gewohnt, uns einen ruhigen Ort als einen großen, leeren Raum vorzustellen. Im Gegensatz dazu wird eine Menschenmenge in einem kleinen Raum als laut empfunden, es sei denn, alles ist bewegungslos.
Stille spricht also von der Abwesenheit von Zeit, denn ohne Bewegung verschwindet die Zeit und Stille wird zur Ewigkeit.
Also schlenderten wir durch die Stadt, hörten zu, nahmen das Gehörte auf und verwandelten es in Zusammenarbeit mit dem Musiker George Tian in einen Soundtrack.
Wir haben "Stille" interviewt, meditiert, Bewegungen erforscht, die in unseren Körpern auftraten, als Reaktion auf bestimmte Geräusche, wir tanzten...
Herausgekommen ist eine sinnliche Erfahrung durch Bilder, Videos, Klänge und Tanz in einem Raum, der den Betrachter vollständig umgibt und ihn in eine kontemplative, meditative Sphäre führt, in der wir hoffen, eine tiefere Verbindung mit dem Konzept der Stille zu schaffen.
Wir verbinden dies mit Live-Performances!
ODE
Eine Performance, in der Tänzer erforschen, wie der Körper auf bestimmte Klänge oder deren Abwesenheit reagiert, in einer so genannten Ode an den Tanz!
TänzerInnen: Federica Fugazzi, Yuan Hongwei, Michelle Jiménez Lora
Live-Aufführung am:
28.06.2024 @8 pm
29.06.2024 @2pm und @5 pm

Biography

Anna Stri & Federica Fugazzi

Anna Stri und Federica Fugazzi sind zwei Künstlerinnen, deren Wege sich im Sommer 2023 in Berlin kreuzten. Inspiriert von ihrer gemeinsamen Leidenschaft für Kunst begannen sie sofort mit der Zusammenarbeit an verschiedenen kreativen Projekten. Beide haben einen akademischen Hintergrund im Produktdesign, haben sich aber in unterschiedliche künstlerische Richtungen entwickelt. Anna Stri ist Fotografin, Videokünstlerin und Grafikdesignerin, während Federica Fugazzi Produktdesignerin, Kostümbildnerin und Bühnenbildnerin für Theater ist.
außerdem beschäftigt er sich mit zeitgenössischem Tanz, Hip Hop und Performancekunst

Venue

Harzer Str. 39
12059 Berlin
Almanya

FabLab Neukölln

Contact

+49 157 58246166

Accessibility

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette