Direkt zum Inhalt
  • Bildende Kunst
  • Kunst im öffentlichen Raum
  • Performance

Das Schweigen von Marcel Duchamp (Stille) in Neukölln ist unüberhörbar (Lärm). bzw. „Die kranke Kunst des 21.Jahrhunderts wartet nicht ganz vergebens auf die Heilung durch Joseph Beuys.“

Artist Créatuer Walter Gerhard Grimbs

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Sa., 29.06. 14:00–18:00 Uhr
Performance
Der Beuysianer und Berliner Kulturschaffende Artist Créateur WG Grimbs sitzt zeitweise in einem hell beleuchteten Schaufenster (Location POINT / Ecke Marx-Straße 131-133 / Passage Neukölln) für die Passanten unübersehbar während des Festvalzeitraumes 2024 und wartet dort noch mehr oder weniger vergebens auf die Heilung durch Joseph Beuys.

Bezug
Verstärkt in einer aus den Fugen geratenen Welt warten viele Menschen weltweit auf Heilung von Kriegs- und Umweltkatastrophen und auf die Heilung bzw. Linderung ihrer aktuellen persönlichen sichtbaren und unsichtbaren Wunden. Der Berliner Kulturschaffende Grimbs ist nicht alleine mit seinem Wünsch auf Heilung. Die Hoffnung auf Heilung bzw. Linderung ist nicht ganz so vergebens.

Es prallen aufeinander die Stille des im Schafenster sitzenden Artsten Grimbs getrennt von urbanen Klanglandschaften, erzeugt durch den Strassenlärm der vorbeifahrenden Autos und der vorbeilaufenden Menschen. Die Pasanten werden für einge Sekunden bzw. Minuten angelockt durch den auffällig gekleideten im Schauenster sitzenden Artisten Grimbs, um für kurze Zeit dort irritiert sprachlos, lautlos verrweilend stehen zu bleiben. Eine kurze Zeit der urbanen Ruhe, um danach wieder redend, lärmend weiterzuziehen.

Siehe: http://www.grimbs.com/48StundenNeukoelln_2024.pdf

Kurz-Bio

Artist Créatuer Walter Gerhard Grimbs

Studium bei dem Kunstpädagogen Prof. Albert Kiefer (Vater von Anselm Kiefer) und dem Bildhauer Prof. Dr. W.Spemann (Studienkollege von Joseph Beuys)/Hauptklasse „Plastik & Design“ an der Goethe-Uni Frankfurt/Main (Institut für Kunstpädagogik) Staatsexamen fürs Lehramt/Hauptfächer: Kunst&Mathe "mit Auszeichnung"/Ergänzungsstudium für die Zulassung zur Promotion im Fach Kunstpädagogik an der Goethe-Uni Frankfurt/Main /Studium an der Uni der Bildenden Künste Berlin („Kunst im Kontext“)/ Seit über 40 Jahren aktiv als Bildender Künstler und Kunstpädagoge mit zahlreichen Ausstellungen und Events in vielen europäischen Städten/Zeichnungen, Gemälde, Skulpturen, Keramiken, Fotografien sowie Kunstaktionen im öffentlichen Raum.
siehe: http://www.grimbs.com/Atelier_auf_Wanderschaft_in_CoronaZeiten.pdf

Ort

Ecke Karl-Marx-Straße 131-133 / Passage Neukölln
12043 Berlin
Deutschland

POINT

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Die nächsten 9 Veranstaltungen