Direkt zum Inhalt
  • Offenes Format

on tectonic edges

Manu Awefull, Juliana Torres Acevedo, Juan Camilo Alfonso

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Sa., 29.06. 12:00–22:00 Uhr So., 30.06. 12:00–19:00 Uhr
Wir präsentieren neue und alte Stimmen unseres kollektiven Raums, deren Töne von unterschiedlichen Erfahrungen anderer Seite des Ozeans geprägt sind. Diverse visuelle Sprachen in verschiedenen Lautstärken, die alle in diesem gemeinsamen Raum mitschwingen und entstehen und damit dringenden sozialen und klimatischen Gespräche thematisieren. Wir freuen uns, unsere Türen zu öffnen und den Wind und Ihre frische Sensibilität willkommen zu heißen.

Kurz-Bio

Manu Awefull, Juliana Torres Acevedo, Juan Camilo Alfonso

Manu Awefull, Juliana Torres Acevedo und Juan Camilo Alfonso sind drei in Berlin lebende kolumbianische bildende Künstler, die Erinnerungsarbeit leisten.In seinen Projekten versteht Juan Camilo historischer Erinnerung, als Mittel zum Wiederaufbau zerbrochener sozialer Gefüge. Partizipatorische Projekte im öffentlichen Raum, Wandmalerei, Drucktechniken und Performances sind Kern seiner Praxis. Juliana sucht nach Dialogen zwischen traditionellen und modernen Techniken.Sie untersucht die „Form“ mit Hilfe verschiedener Medien, plastischer Sprachen und Drucktechniken, von der digitalen Animation über die Stickerei bis hin zum Holzschnitt.Ms.Awefull erforscht durch Malerei und Wandmalerei die Idee der Landschaft als Mittel der Verbindung, und der Praxis des ortsbezogenen Zuhörens und der Erdung.

Ort

Okerstrasse 40
12049 Berlin
Deutschland

ilali

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Die nächsten 9 Veranstaltungen