Direkt zum Inhalt
  • Bildende Kunst
  • Intervention
  • Tanz

BREAK ALIVE

Alice Bischof und Bboy Khaire

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Fr., 28.06. 20:00–20:30 Uhr Sa., 29.06. 18:00–18:30 Uhr Sa., 29.06. 19:00–19:30 Uhr Sa., 29.06. 20:00–20:30 Uhr
BREAK ALIVE ist eine Kollaboration des Breakdancers Bboy Khaire und der bildenden Künstlerin Alice Bischof. Beide verbinden ihre jeweilige Kunstform zu einer Performance, die von den rasanten Rhythmen des Street Breakdance und der absoluten Stille von Gemälden geprägt ist. Tanz und Malerei treten hier in einen dynamischen Dialog, wobei jede Kunstform Elemente der jeweils anderen aufnimmt: Der Breakdancer steht still (“freeze”) wie ein Gemälde, das Gemälde tritt lebendig (“alive”) wie der Tanzende in den urbanen Raum.

BREAK ALIVE versammelt die Ergebnisse eines über drei Jahre fortgeführten Dialogs der beiden Künstler über die Möglichkeiten und Grenzen der Kreativität inmitten unseres gegenwärtigen soziokulturellen, -politischen und -ökonomischen Geflechts. Dieses Geflecht ordnet, formt, kategorisiert und strukturiert. Kreativität nutzt diese Ordnung, die bestehenden Formen, Kategorien und Strukturen, baut darauf auf und durchbricht sie, löst alte Kategorien auf und schafft neue. BREAK ALIVE erforscht diesen Prozess als rhythmischen Beziehung zwischen Stille, Stillstand, Struktur auf der einen Seite und Bewegung, Ausdruck, Formgebung auf der anderen Seite. Dieser kreative Prozess macht uns lebendig.

Kurz-Bio

Alice Bischof und Bboy Khaire

Alice Bischof ist bildende Künstlerin und lebt in Berlin. In ihren Bildern materialisiert sie das Immaterielle, Unsichtbare und Unhörbare und übersetzt es in unsere gemeinsame physische Realität. Das Ergebnis nennt sie NEUEREALITAET: Eine Realität, in der Materielles und Immaterielles auf der gleichen Ebene – der Bildeben – existieren können.

Bboy Khaire ist Breakdancer aus Casablanca, Marokko, und lebt in Berlin. Als Mitglied der international erfolgreichen Breakdance-Gruppe LHIBA KINGZOO trat er auf zahlreichen Festivals und Wettbewerben in Afrika und Europa auf. Sein Stil ist geprägt durch eine präzise Footwork sowie innovative Musikalität.

Ort

Karl-Marx-Straße 66
12043 Berlin
Deutschland

Neukölln Arcaden Raum rechts

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Die nächsten 9 Veranstaltungen