Direkt zum Inhalt
  • Bildende Kunst
  • Installation

Hands

Selma Eduarda Pereira

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Fr., 28.06. 19:01 – So., 30.06. 18:59
Hands“ ist eine interaktive virtuelle Installation, die für das Festival Kunstfestival – 48 Studen Neukölln entwickelt wurde.

Ausgangspunkt der Installation ist das dreidimensionale Textilpaneel, das im Anschluss an die Installation „Between fabrics“ entstand, die 2021 zur Eröffnung des InVitro Exhibition Cycle (https://invitro.ciac.pt/ciclo-de) präsentiert wurde - exposicoes-invitro-01_2021-entre-tecidos/), in Mértola, Portugal, und die künstlerische Installation „Dentro do Bordado“, ausgestellt auf der ARTECH 2021 International Conference (http://2021.artech-international.org/conference/)
. „Mãos“ besteht aus 18 Händen und Armen aus weißem Baumwollstoff mit zwei verschiedenen Mustern: einem Druck, der für traditionelle portugiesische „Geparden“-Stoffe charakteristisch ist, und einem Druck afrikanischer Capulanas, um die Vielfalt der Textilkunst zu zeigen.
eingeladen, die Tafel zu berühren, sie durch Berührung zu entdecken und die Hände mit den Händen des Werkes zu verbinden.


In der interaktiven Installation, die wir hier präsentieren: Die Hände rufen die Zuschauer. Still ziehen sie den Lärm der Drucke und den Ausdruck von Gesten und Kompositionen an.
Durch die Darstellung von Händen stellen wir die Bewohner der Stadt dar, die arbeiten und sich in der manchmal lauteren Stille ausdrücken. Hände sprechen durch Gesten, suchen Hilfe, kommunizieren, drücken sich anderen gegenüber aus.
Die interaktive Installation ist webbasiert und kann über jedes mobile Gerät (Smartphone, iPhone, Tablet, iPad, Laptop...) aufgerufen werden. Es besteht aus einem Animationsfilm und einer Reihe von Augmented-Reality-Filtern zum Thema, in denen der Künstler den Zuschauern die Möglichkeit gibt, ihre eigenen Hände an den Darstellungen und Interpretationen von Händen zu befestigen, die der Künstler hier präsentiert.
Der Betrachter kann an der Arbeit mitwirken, indem er mit den von uns bereitgestellten Augmented-Reality-Filtern Fotos macht und diese Fotos teilt.

Link: hands-selmaeduarda.art

Kurz-Bio

Selma Eduarda Pereira

Selma Eduarda Pereira (1983, Lagos-Portugal). Artist-Researcher-Teacher. PhD in Digital Media-Art (since February 2018)
Teacher at ISMAT-Ensino Lusófona, in Portimão, Portugal.
Since 2015, she has collaborated with CIAC – Center for Research in Arts and Communication – where she has developed her work as an artist-researcher focusing on the relationship between contemporary artistic practices and digital media art.
You can find her work at https://selmapereira.com/about

Ort

Online Site
Fichtestraße 6, 10967 Berlin
10967 Berlin
Deutschland

Selma Pereiira - online site

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Die nächsten 9 Veranstaltungen