Direkt zum Inhalt
  • Mediale & Digitale Kunst
  • Musik
  • Tanz

Koro - Geister der Neuen Welt

Dirk Häfner, Janco Boy Bystron

Barrierefreier Zugang
Fr., 28.06. 21:30–23:00 Uhr Sa., 29.06. 21:30–23:00 Uhr
Transkulturelle Musik- und Tanzperformance

Der brasilianische Candomblé Kult verbindet eine faszinierende archetypische Götterwelt mit Percussionsrhythmen, Tanz und Chorgesängen. KORO stellt die Lieder der afrobrasilianischen Religion in einen neuen harmonischen und klanglichen Kontext. Samples der Call- and Response Gesänge stehen im Zentrum der Kompositionen, die den Hörer die Spiritualität des Candomblé in einer durch Visuals gestützten musikalisch-tänzerischen Performance erleben lassen.

Kurz-Bio

Dirk Häfner, Janco Boy Bystron

Dirk Häfner studierte Jazzgitarre an der Academy of Contemporary Musik Guildford/UK und an der Musikhochschule Carl Maria von Weber Dresden und absolvierte Konzertreisen nach China, Brasilien und durch Europa. Er ist Preisträger des internationalen Jazzwettbewerb Burghausen und Gewinner der goldenen Schallplatte als Gitarrist auf dem Album „Immer noch Mensch“ von Tim Bendzko.

Janco Boy Bystron studierte Schlagzeug an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden und promovierte im Fach Musikwissenschaft. Durch die Analyse und praktische Darstellung von Mikro- und Makrostrukturen in musikalischem Rhythmus und dessen Einbettung in sozio-kulturelle Praktiken trägt Janco Bystron durch unterschiedlichste Publikationen zu einer detaillierten Reflexion von künstlerischer Aktivität bei.

Ort

Karl-Marx-Str.135
Hinterhaus
12043 Berlin
Deutschland

Puppentheater-Museum Berlin

Kontakt

030987811

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Die nächsten 9 Veranstaltungen