Direkt zum Inhalt
  • Bildende Kunst
  • Interdisziplinäre Projekte
  • Literatur & Poesie

Lass Reden

Jule Vowinckel und Lukas Bessel

Barrierefreier Zugang
Fr., 28.06. 19:00–21:00 Uhr Sa., 29.06. 16:00–21:00 Uhr So., 30.06. 12:00–16:00 Uhr
Wir sind durch Neukölln gezogen und haben spontan unterschiedliche Menschen auf einen Kaffee oder Tee eingeladen, um mit ihnen in einem fließenden Dialog über Stille ins Gespräch zu kommen. Aus den Begegnungen haben wir Gedichte und Bilder kreiert.
Neben der visuellen Präsentation wurde ein Teil der Gedichte auf deutsch und englisch eingesprochen und für die individuelle Wiedergabe mit einem QR-Code versehen. Die multimediale Ausstellung im Anita-Berber-Park wird durch experimentelle Lesungen begleitet.

Kurz-Bio

Jule Vowinckel und Lukas Bessel

Jule (Juliane) Vowinckel ist freischaffende Künstlerin und Kulturgeografin. Sie liebt die künstlerisch-kommunikative Interaktion mit Menschen im öffentlichen Raum. Neben der bildenden Kunst ist sie auch im Bereich des darstellenden Spiels aktiv.

www.julianevowinckel.com

Lukas Bessel ist Lyriker und Performance-Künstler. Er liebt es andere aktiv in seine Projekte mit einzubeziehen, sei es in spontanen Lesungen seiner Gedichte oder in performativen Happenings.


Ihr letztes gemeinsames Projekt war im November 2023 die erfolgreiche Uraufführung des Kindermusical "Mira und der Drache" in der Brunsviga Braunschweig. (Regie und Regieassistenz sowie schauspielerische und choreografische Leitung).

Ort

Hermannstraße 79–83
12049 Berlin
Deutschland

Anita-Berber-Park

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Die nächsten 9 Veranstaltungen