Direkt zum Inhalt
  • Bildende Kunst

lost 3.0 - das Gefühl zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein

Mona Babl

Barrierefreier Zugang
Fr., 28.06. 19:00 – So., 30.06. 19:00
In der Serie lost 3.0 handelt es sich um digitale Collagen eigener übermalten Fotografien.
Ich versetze Wildtiere vom Berliner Stadtrand in die Stadtmitte. Die Tiere sehen vollkommen deplatziert aus und es stellt sich die Frage, ob wir Menschen in der Stadt artgerecht gehalten sind.

Kurz-Bio

Mona Babl

Mona Babl studierte Architektur an der TFH Berlin und Freie Kunst an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.
Unsere Beziehung zur Natur, die Darstellung und Wahrnehmung von Landschaft sind zentrale Themen ihrer künstlerischen Arbeit im Grenzbereich zwischen Fotografie und Malerei.
Mona Babl lebt und arbeitet in Berlin.

mona-babl.de

Ort

Lenaustrasse 5
12047 Berlin
Deutschland

Lenaustraße Festival / DirectNetworkStudio

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Die nächsten 9 Veranstaltungen