Direkt zum Inhalt
  • Offenes Format

Zuhören als urbane Strategie des Widerstands

fem_arc Kollektiv

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Fr., 28.06. 19:00 – Sa., 29.06. 00:00 Sa., 29.06. 10:00–22:00 Uhr So., 30.06. 10:00–19:00 Uhr
(Informelle) Gespräche wurden lange abgewertet, vor allem die von Frauen. Dabei leitet sich Gossip von dem alt-englischen Begriff godsibb ab und bedeutete ursprünglich so etwas wie „enge Freundin“. Godsibbs waren durch eine Art Vertrauensverhältnis verbunden, in dem sie ihre intimen Gedanken und Gefühle teilen konnten, frei von den restriktiven Erwartungen patriarchaler Gesellschaften. In anderen Sprachen wiederholt sich das Prinzip: commérage (französisch), dedikodu (türkisch) oder Klatsch (deutsch) haben trotz ihrer Geselligkeit einen negativen Beiklang. Dieses künstlerische Installation reflektiert über Klatsch und Tratsch als städtische räumliche Strategie und fordert seinen Wert als von unten nach oben wirkendes Mittel für das Weben, die Transformation und den Widerstand von Gemeinschaften zurück.
fem_arc zeigt Klatschgeschichten aus der direkten Nachbarschaft des SP*TI. Durch Feldforschung und Interviews ist ein Abbild des Rollbergviertels geschaffen, welches diverse Perspektiven einfängt, vom Wissen verschiedener Akteur:innen des Viertels informiert ist und dabei gleichermaßen Gewerbetreibende, Anwohner:innen und Besucher:innen einbezieht.

Kurz-Bio

fem_arc Kollektiv

fem_arc ist eine Gruppe von Architekt:innen und Kühnster:innen in Berlin, die sich seit 2018 kritisch mit Machtstrukturen im Raum und der Verschneidung individueller Diskriminierungserfahrungen bedingt durch u. a. Gender, Race, ökonomischen Status, Ability, Queerness oder Religion auseinander setzen. In Formaten wie Vorträgen, Workshops, einer Podcast-Reihe, partizipativen Audiowalks und Multimedia-Installationen propagieren sie planerische und künstlerische Strategien, die Normen und Standards in der Architektur hinterfragen und zur Schaffung von diskriminierungsfreien Räumen beitragen.

Ort

Kienitzer Str. 26
12053 Berlin
Deutschland

SP*TI - Rollberg

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Die nächsten 9 Veranstaltungen