Direkt zum Inhalt
  • Installation
  • Performance
  • Workshop

100 Tempelhofer Feld: Natur-Aquarell-Musik-Sound-Protokolle im Haus 104

Kirsten Kötter

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Fr., 28.06. 19:00–21:00 Uhr Sa., 29.06. 12:00–21:00 Uhr So., 30.06. 10:00–17:00 Uhr
Aquarell-, Video-, Sound-Protokolle vom Tempelhofer Feld und anderen Orten in Natur und Stadt

Aquarell-, Video-, Sound-Protokolle, bei Live-Musik gemalt.

Kirsten Kötter protokolliert mit Aquarell, Video, Text und Sound in Natur und Stadt. Daraus entstehen Installationen und Videos.

Im Haus 104 auf dem Tempelhofer Feld kann sich die Kunst mit dem besonderen Ort und der Natur und dem Sound dort verbinden.

Mehr Informationen und aktuelles Programm mit Live-Malaktionen zu Live-Musik, Sound, Musik und weiteren Events:
https://kkrx.de/104.html

Kurz-Bio

Kirsten Kötter

Kirsten Kötter
studierte an der Städelschule Frankfurt am Main, an den Kunsthochschulen in Helsinki, Kassel und Mainz, arbeitet u.a. in Berlin.
Protokolle
Das Herz ihrer künstlerischen Arbeit sind die Protokolle: In Natur und Stadt protokolliert Kirsten Kötter die Situation mit Aquarell, Video und Sound.
Installationen und Videos
Aus den Aquarellen, Gemälden, Videos, Soundaufnahmen und weiteren Objekten entstehen Installationen und Videos.
Works
Kirsten Kötter arbeitet multimedial: mit Videos, Installationen, Objekten, Aktionen. Ihre Malerei umfasst Aquarell und Öl.

https://kunstgespraech.de/
https://kunstgespraech.de/about.html
https://kunstgespraech.de/protocols.html
https://kunstgespraech.de/works.html
https://kunstgespraech.de/biography_exhibitions.html

Ort

Tempelhofer Feld
Eingang Oderstr./Herrfurthstr.
12049 Berlin
Deutschland

Haus 104 Tempelhofer Feld

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Die nächsten 9 Veranstaltungen