Direkt zum Inhalt
  • Bildende Kunst

„Bewohner“, 2023

Lars Röper

Barrierefreier Zugang
Fr., 28.06. 19:00 – So., 30.06. 19:00
Für Urbane Stille sorgen auch die Isolierungen zwischen den Wohnungen – in Wänden, Böden und Decken. Was aber verfängt alles in der gelben Wolle? Stimmen der Bewohner, Geräusche aus den Wohnungen, Musik, Schreien, Stöhnen, Flüche, Exorzismen, Mordpläne, Politik und Radau.
Auf Sanierungsbaustellen Berlins sammele ich diese oft Jahrzehnte an Lauten aufgesogen habende Isolierwolle, hole sie ins Dasein zurück, ins Belauschtwerden, Abspielen, Abhören, Lebendig werden, erstelle davon Polaroids sowie eine gleichsam geisterhafte "Bewohner"-Skulptur.

Kurz-Bio

Lars Röper

Lars Röper – Diplom Sozial- und Kulturwissenschaftler & Journalist, heute freier Schriftsteller
Ausstellungen u.a.:
2019 – Kunstfestival „Begehungen Chemnitz“,
2019/2020 – Xpon-Art-Galerie HH, “DEMUT”
2020 – 48-Stunden-Neukölln
2021 – ARTNUMBER23 “NEW ERA I”
2021 – VIDEOSCREENING - Raum für Drastische Maßnahmen / Berlin
2021/2022 – Xpon-Art-Galerie HH, “verGEBENs”
2022 – 48-Stunden-Neukölln
2022 – Reclaim-Festival / Hidden Art Projekt Oldenburg
2022 – Reverse – / Hidden Art Projekt Oldenburg
2023 – Xpon-Art-Galerie HH, „Jetztzeit“

Ort

Am Südhaus
12053 Berlin
Deutschland

Vollgutergemeinschaftsgarten

Kontakt

015736818198

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Die nächsten 9 Veranstaltungen