Direkt zum Inhalt
  • Fotografie
  • Mediale & Digitale Kunst

Flowers are Forever

Fr., 28.06. 19:00 – Sa., 29.06. 00:00 Sa., 29.06. 15:00 – So., 30.06. 00:00 So., 30.06. 15:00–19:00 Uhr
Die Arbeiten „Flowers are Forever” von Lisa Lemke sind serielle Collagen, die seit Anfang 2023 fortlaufend entstehen.
Das Projekt verbindet Scanografie mit digitaler Bearbeitung indem Blumen und Pflanzen, die von ihr entweder bei Spaziergängen entdeckt wurden oder aber als Geschenk erhalten, von ihr eingescannt, zu Collagen verarbeitet und anschließend mit Photoshop verfremdet werden. Dabei nutzt sie gerne lebhafte, fröhliche Farben, die bewusst einen Kontrast zum omnipräsenten grauen Stadthimmel bilden. Die Collagen ermöglichen es der Künstlerin, aber auch dem Zuschauer, surreale und friedliche Welten zu schaffen - eine bewusste Flucht aus dem hektischen Treiben der Stadt.
Die Collagen werden in den folgenden zwei Locations gezeigt:

1) Alphonse Bar, Sanderstr. 2 Fr. 19-24 Uhr, Sa 15-24 Uhr, So 15-19 Uhr
2) Pannierstr. 57 Fr 19-24 Uhr, Sa 12-24 Uhr, So 12-19 Uhr

Kurz-Bio

Lisa Lemke, in Berlin geboren und aufgewachsen, zeigte schon früh ein reges Interesse an der Kunst. Sie experimentierte sowohl mit der Kamera als auch mit der Malerei, bevor sie Bildende Kunst in den Niederlanden und Motion Design in Berlin studierte. Die Begeisterung für analoge und digitale Kunst begleitet sie seit jeher.
Nach ihrem Studium arbeitete Lisa in verschiedenen Agenturen und engagierte sich parallel in Projekten wie Malereien, Collagen und experimentellen Videoproduktionen. Erst in einer schwierigen Phase wurde ihr bewusst, wie wichtig ihr ein kreatives Ventil ist. Seitdem widmet sie diesem Aspekt deutlich mehr Zeit.
Im Sommer 2023 präsentierte sie ihre Werke erstmals in Ausstellungen, sowohl physisch als auch online, und sieht gespannt der Zukunft entgegen.

Ort

Sanderstraße 2
12047 Berlin
Deutschland

Alphonse Bar
Die nächsten 9 Veranstaltungen