Direkt zum Inhalt
  • Fotografie

Mensch-Natur

Lomo Dasha

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Fr., 28.06. 19:00 – So., 30.06. 19:00 Fr., 28.06. 19:00 – So., 30.06. 19:00
Die Serie von 10 Fotografien ist eine Sammlung von visuellen Erinnerungen an Momente, die auf einem Schwarzweißfilm festgehalten wurden. Erinnerungen aus den letzten drei Jahren, von Orten wie Paris, Berlin, Barcelona, Rimini und anderen Städten. Die Trotz der weiten Entfernung alle etwas gemeinsam haben – einen Sinn für Ruhe und Ausgeglichenheit. Sie bilden die Harmonie zwischen dem Mensch und seiner urbanen Umgebung. Die gewaltige Wirkung der Architektur und die Natur, die sich in ihr spiegelt. Einige der Bilder zeigen Menschen in ihrem Alltag. Wie eine Frau, die vor einem Café sitzt und darauf wartet, dass der Regen vorbeizieht. Auf anderen Bildern sind die Menschen abwesend, die Gebäude und die Stadt sprechen für sich. Ein Paar der Bilder wurden mit Doppelbelichtung aufgenommen, auf ihnen verschmelzen Mensch und Umgebung.
Die Fotografien zeigen die zarten und zerbrechlichen Facetten von Mensch und Stadt und lassen die Kanten und die Hektik des Alltags verblassen.

Kurz-Bio

Lomo Dasha

Lomo Dasha ist eine junge Fotografin aus Russland, die ihr Studium an der Akademie der angewandten Künste in St. Petersburg absolvierte. Ihre Leidenschaft für die analoge Fotografie entdeckte sie vor 10 Jahren in Berlin, wo sie auf einem Flohmarkt ihre erste Kamera kaufte. Seitdem fotografiert sie am liebsten in schwarz-weiß und spielt gerne mit der Technik der Doppelbelichtung.
In den letzten Jahren hat sie an einigen verschiedenen Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland, Griechenland und Russland teilgenommen.

Ort

Karl-Marx-Platz 16
12043 Berlin
Deutschland

CAFÉ NEUKÖLLN

Kontakt

+49 30 914 72790

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang Barrierefreie Toilette
Die nächsten 9 Veranstaltungen