Direkt zum Inhalt
  • Aktionskunst
  • Musik
  • Tanz

OASIS

Paulina Muñoz and Michaël Attias

Barrierefreier Zugang
Fr., 28.06. 20:20–21:21 Uhr Sa., 29.06. 11:11–12:12 Uhr So., 30.06. 11:11–12:12 Uhr
Über die Aufführung:
“OASIS” ist eine immersive Reise durch eine intime Zusammenarbeit zwischen der Tänzerin Paulina Muñoz und dem Saxophonisten Michaël Attias, bei der sie das Thema der Stille inmitten des Lärms des Stadtlebens erforschen. Durch Improvisation navigieren sie durch die geschäftige Klanglandschaft städtischer Umgebungen und suchen nach Momenten der Ruhe inmitten des Chaos.
Thema:
Die Aufführung erforscht den Kontrast zwischen dem Lärm der Stadt und den ruhigen Räumen innerhalb von ihr und reflektiert, wie diese Kontraste unsere Erfahrungen und Wahrnehmungen des Stadtlebens formen.
Konzept:
“OASIS” lädt das Publikum ein, über ihre eigene Beziehung zu Lärm und Stille sowie die Beziehung zwischen Chaos und Stille in ihrem eigenen Leben nachzudenken, während sie das Zusammenspiel von Bewegung und Musik auf der Bühne beobachten.
Zusammenfassung:
Während Muñoz anmutig über die Bühne schwebt und auf die Rhythmen von Attias' Saxophon reagiert, werden die Zuschauer in das Herz der Stadt transportiert, das für das Auge unsichtbar ist: der Klang. Durch ihre Aufführung versuchen die Künstler, eine Atmosphäre städtischer Umgebung hervorzurufen, während sie gleichzeitig Momente des Friedens und der Reflexion schaffen.
Erfahrung für das Publikum:
“OASIS” ist eine Einladung zur Introspektion und Reflexion über die eigenen Erfahrungen des Stadtlebens. Es bietet eine einzigartige Gelegenheit, innezuhalten und die ruhigen Momente inmitten des Trubels der Stadt zu schätzen.

Komm mit uns auf eine Reise ins Herz der Stadt, wo Stille nicht die Abwesenheit von Lärm ist, sondern vielmehr der Raum zwischen den Noten.

Kurz-Bio

Paulina Muñoz and Michaël Attias

Paulina Muñoz ist eine dynamische und ausdrucksstarke Tänzerin, deren künstlerische Reise von einer tiefen Neugier für Bewegungserforschung und Improvisation geleitet wird.
Als aufstrebende junge Künstlerin umfasst Paulinas Tanzreise ein breites Spektrum an vielfältigen Erfahrungen. Sie taucht in die Verschmelzung von Musik, Psychologie und Bewegung ein und erweitert dadurch ihr Verständnis für interdisziplinäre Verbindungen.

Michaël Attias hat sich einen Ruf als eine der neugierigsten und hochgradig kooperativen Persönlichkeiten auf der New Yorker Jazz- und improvisierten Musikszene des 21. Jahrhunderts erarbeitet. Sein Hintergrund und seine Perspektive machen ihn laut der New York Times zu einem "ausgesprochen kosmopolitischen Saxophonisten und Komponisten" www.michaelattias.com

Ort

Kirchgasse 61
12043 Berlin
Deutschland

Scheune

Kontakt

017682197882

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Die nächsten 9 Veranstaltungen