Direkt zum Inhalt
  • Fotografie
  • Mediale & Digitale Kunst

Unsichtbare Mama

Sternenkinder Bodensee e.V., Claudia Drechsler & Julia Schmidt

Barrierefreier Zugang
Sa., 29.06. 10:00–22:00 Uhr So., 30.06. 10:00–19:00 Uhr
Eine besondere Kampagne, um verwaiste Eltern aus der Tabuzone,
aus der Stille, zurück in die Gesellschaft zu bringen.
Und plötzlich steht die Welt still...
Nicht jede Schwangerschaft endet mit einem lebenden Kind an der Hand. Das Kind einer unsichtbaren Mama stirbt während der (frühen) Schwangerschaft. Für Außenstehende werden ausgerechnet diese Mamas in ihrem Leid als solche oft nicht wahrgenommen. Viele bleiben in ihrem großen Schmerz einsam und still. Selbst unter unsichtbaren Mamas bleibt das gleiche Schicksal zu oft auch ungesehen.
Eine Frau ist Mama sobald sie einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand hält. Vermutlich jede 3.- 6. Frau erleidet eine Fehlgeburt. Wir sind unglaublich viele. Fehl- und Totgeburten dürfen kein Tabuthema sein. Lasst uns endlich aufhören still zu sein. Fangen wir endlich an darüber zu reden und uns zu zeigen!
Bei 48 Stunden Neukölln wollen wir den Besuchern einen Einblick in die Welt der Unsichtbaren Mamas geben und Fotos zeigen, die an unseren Kampagnen Tagen entstanden sind. Und wir wollen die Mamas selbstverständlich sichtbar machen und die urbane Stille durchbrechen.

Kurz-Bio

Sternenkinder Bodensee e.V., Claudia Drechsler & Julia Schmidt

Sternenkinder Bodensee e.V. ist ein 2022 gemeinnütziger Verein. Zu Eltern eines Sternenkindes wird man unerwartet und unvorbereitet. Wir begleiten Familien von Kindern, die während der Schwangerschaft, der Geburt oder der ersten Lebenszeit verstorben sind, auf dem langen Weg der Trauer.

Claudia Drechsler ist Dokumentarische Familienfotografin, mit der Gabe, Menschen in ihrem Alltag unverfälscht darzustellen. Ihre fotografischen Schwerpunkte sind außerdem tabuisierte Themen wie Tod, Trauer und Abschied und eine realistische Darstellung von Geburt und Wochenbett.

Julia Schmidt ist Familienfotografin und hat unsere Kampagne in Immenstaad begleitet und die Unsichtbaren Mamas mit Hilfe von Porträtaufnahmen sichtbar gemacht

Ort

Urbanstraße 118
10967 Berlin
Deutschland

Manoah - Zentrum

Kontakt

0176 42 76 13 45

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Die nächsten 9 Veranstaltungen