Direkt zum Inhalt
  • Bildende Kunst
  • Intervention

Untitled: Get away from noises and develop your own voices.

Corinna Gothe and Alexandria Anderson

Fr., 28.06. 19:00 – So., 30.06. 19:00
Eine Kakophonie aus Licht, Geräuschen und auferlegten Entscheidungen, hüllt die Menschen in städtischer Umgebung ein. Wir werden von visuellen, akustischen, internen und externen sowie unzähligen anderen bekannten und unbekannten Geräuschquellen durch die Stadt geführt. Ampeln sagen uns, wann wir uns bewegen sollen, Hupen und Sirenen zwingen uns zum anhalten, Gerüche umwehen uns, Moden und Stile schwanken mit städtischen und gegen-städtischen Migrationen. Währenddessen sagt uns die Werbung auf jedem Pappbecher, jeder Ladenfront und jedem T-Shirt, was wir wollen sollen. Langsam aber sicher ersticken unsere eigenen Gedanken in diesem Meer von Geräuschen. Die Chance, die Fähigkeit oder der Wunsch, in einer städtischen Umgebung mit den eigenen Gedanken allein zu sein, ist die Art und Weise, wie `Untitled: Get away from noises and develop your own voices' über die Stille spricht.
Im Rahmen der 48 Stunden Neukölln 2024 zum Thema urbane Stille bieten Corinna Gothe und Alexandria Anderson eine interaktive "stumme" Ausstellung an, die den Betrachtern einen Freiraum für ihre eigenen Gedanken bietet.
Stille ist gleichbedeutend mit einer leeren Leinwand, doch Niemand hat eine leere Leinwand im Leben. Deshalb wird in der East Side Gallery, Weserstraße 11, mit Unterstützung des Galeristen Kani Alavi eine limitierte Sammlung von farblich gedämpften Schwarz-Weiß-Gemälden gezeigt.
Das Gerüst, das dem Publikum zur Verfügung gestellt wird, sind die Kunstwerke, die in einem belebten Teil Neuköllns in der Nähe des Hermannplatzes entstanden sind. Die Besucherinnen und Besucher werden aufgefordert, den Bildern, die sie ansprechen, ihre eigenen Titel zu geben.
Das Projekt wird nach dem Festival auf der Website der Künstler fortgesetzt, wo die gesammelten Einsendungen sowie die Originaltitel der Künstler veröffentlicht werden.
Wenn sich die Besucher dann aus eigenem Antrieb dazu entschließen, ihre Nachforschungen fortzusetzen, werden sie vielleicht anfangen zu sehen, wie viele verschiede.

Kurz-Bio

Corinna Gothe and Alexandria Anderson

Alexandria Anderson wurde in Alaska geboren und wuchs in der Rocky Mountain Region der USA auf. Tagsüber ist sie Experimentalphysikerin, spezialisiert auf Laser und Optik, und immer ist sie Schriftstellerin und bildende Künstlerin.
Corinna Gothe ist in Berlin aufgewachsen. Sie ist ausgebildete tiefenpsychologisch fundierte Kunst- und Gestaltungstherapeutin. Ihre Vorstellungskraft ist unübertroffen. In ihren spielerischen Darstellungen werden die erschreckendsten Realitäten mit Anmut transportiert.
Alle hier gezeigten Kunstwerke wurden gemeinsam kreiert, durch Malen auf der selben Leinwands, meist zur selben Zeit. Die Künstler lassen sich gegenseitig den Raum, das Image bis zur Fertigstellung des Werkes jederzeit frei zu verändern. Sie malen seit 2017 zusammen in Berlin Kreuzberg/Neukölln.

Ort

Weserstraße 11
12047 Berlin
Deutschland

East Side Gallery - Weserstraße 11

Kontakt

01723918726
Die nächsten 9 Veranstaltungen