Direkt zum Inhalt
  • Offenes Format

Vacarme en nature morte & Liminal (F)ears

Mücke, Brancowitsch / N.o.kel

Barrierefreie Toilette
Fr., 28.06. 19:00–22:00 Uhr Sa., 29.06. 17:00–22:00 Uhr So., 30.06. 17:00–19:00 Uhr
Vacarme en nature morte:
Paris. Die Stadt des Lichts. Die Stadt des Lebens. Die Stadt des Lärms. Aber auch die Stadt der Stille und die Stadt der Leere für die die sie nicht nur von ihrer Poskartenseite am Tag erleben. Mücke lebt diesen Kontrast jeden Tag und hat ihn in Bildern und Videos festgehalten. Sie zeigt eine Seite der Stadt die sich sonst nur denen enthüllt die die andere Seite tagtäglich aufrechterhalten.

Liminal (F)ears
Der Sound der schleichenden after hour Angst im schönsten Garten der Hauptstadt des Hedonismus. Eine Videoinstallation von N.o.kel / Brancowitsch

Kurz-Bio

Mücke, Brancowitsch / N.o.kel

Mücke durchstreift die französiche Hauptstadt seit 2023 mit ihrer Kamera. Dies ist die erste Ausstellung ihrer Arbeit.

Brancowitsch und N.o.kel arbeiten seit 2017 kontinuierlich zusammen. Mit Musik und Kunst feuern wir auf alle Rezeptoren. Trademark sind Gedichte über 4/4 Takte, gepaart mit interaktiver Kunst. Im speziellen situacticals. So auch in diesem Fall. Ist es nicht so das wir sobald wir glauben der Erkenntnis auf der Spur zu sein, sie uns dann doch immer wieder entgleitet?

https://vimeo.com/naekel

Ort

Richardstr. 100
12043 Berlin
Deutschland

Café Botanico

Kontakt

015112251320

Barrierefreiheit

Barrierefreie Toilette
Die nächsten 9 Veranstaltungen