Direkt zum Inhalt
  • Offenes Format

Entstehung und Untergang

Ali Johannes Ülker

Fr., 28.06. 19:00–23:00 Uhr Sa., 29.06. 14:00–23:00 Uhr So., 30.06. 14:00–19:00 Uhr
Malerei, Zeichnung und Druckgrafik

Kurz-Bio

Ali Johannes Ülker

Ali Johannes Ülker lebt und arbeitet in Berlin und auf Reisen. Halb menschlich halb mythisch scheinen die Charaktere seiner Bilder aus ihren eigenen anderen Welten zu kommen und finden sich ausgesetzt in einer posthumanistischen Wirklichkeit. Die Welt erscheint als Exil. Sowohl inhaltlich als auch im Hinblick auf die verwendeten Materialien spielt die Ursprünglichkeit eine große Rolle: Ülker arbeitet mit Holz, Papier, Pappe, Leinwänden und Hauswänden. So geht es auf mehreren Ebenen um das Thema Herkunft und ungeklärte Zugehörigkeit, um den Fall aus einem Paradies, aber auch um die Entstehung von neuen Welten, um Schöpfung. Die Bilder arbeiten mit einer sinnlichen Körperlichkeit aber ohne falsche Exotismen, mit Urkräften, teilweise rituell anmutenden Szenen.

Ort

Weserstraße 191
Hinterhaus 1 OG
12045 Berlin
Deutschland

Atelier (Ali Johannes Ülker)

Kontakt

015734652257
Die nächsten 9 Veranstaltungen