Direkt zum Inhalt
  • Film & Video
  • Installation

Stadtsinfonie

Mirjam Zimmerli

Barrierefreier Zugang
Fr., 28.06. 19:00–22:00 Uhr Sa., 29.06. 11:00–22:00 Uhr So., 30.06. 13:00–19:00 Uhr
Die Videoinstallation »Stadtsinfonie« ist eine audiovisuelle Erzählung, die die Geräusche der Stadt in ein einzigartiges sinnliches Erlebnis verwandelt.

Visuell werden die Zuschauer*innen auf einen Weg in einer stilisierten weißen Landschaft geführt. Ein Weißraum, eine Projektionsfläche für die eigene Fantasie. Frei von jeder Ablenkung, so dass der Fokus auf dem Sound der Stadt liegt. Die Geräusche sind erst überwältigend und chaotisch, werden leiser und beginnen sich zu ordnen. Eine urbane Kakophonie, die sich zur beinahe musikalischen Komposition entwickelt.

»Stadtsinfonie« fragt: Wann empfinden wir die Geräusche nur als Lärm, wann werden sie zu einem rhythmischen Wegweiser oder einer spannenden Geschichte? Durch die entfremdete Verbindung von Stadtgeräuschen und abstrahierter Landschaft schafft die Installation eine eindringliche Erfahrung, die die Vielschichtigkeit und Dynamik des städtischen Lebens auf poetische Weise einfängt.

Kurz-Bio

Mirjam Zimmerli

Mirjam Zimmerli ist eine interdisziplinäre Künstlerin. Bereits als Jugendliche nahm sie mit Papierschnitten an Aus­stellungen teil. Nach der Ausbildung zur Designerin (Schule für Gestaltung Basel) und einer Weiterbildung als Theaterpädagogin (Stadttheater Basel) zog sie 2002 nach Berlin. Mehrere Jahre arbeitete Mirjam Zimmerli hauptsächlich im Bereich dar­stellende Kunst als Regieassistentin, Theaterpädagogin und Sängerin. Sie war 2003 Gründungsmitglied von Mädchenzimmer, einem interdisziplinären, performativen Kunstprojekt. Seit 17 Jahren ist sie als Dozentin für Mediendesign, als Illustratorin und Grafikerin tätig. Seit 2017 leitet sie das Swingtrio „Why Flamingo Why?“. Seit 2020 beschäf­tigt sie sich mit Videoinstallation und entwickelte die Werkreihe „Mental Cacophony“.

Ort

Hobrechtstraße 65
12047 Berlin
Deutschland

Die Buchkönigin

Kontakt

030 22 49 49 00

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Die nächsten 9 Veranstaltungen